Umsetzung: Schlüsselfeld Gärten

Foto Gärten
Foto: CIMA GmbH 2011

Umsetzungsverantwortung/ Kümmerer:

Landeshauptstadt Schwerin
Fachdienst Stadtentwicklung und Wirtschaftrin

Andreas Thiele
Fachdienstleiter
E-Mail: athiele@schwerin.de


SDS Stadtwirtschaftliche Dienstleistungen Schwerin
Ilka Wilczek
Werkleiterin
E-Mail: ilka.wilczek@swsn.de

Konzeptionelle Maßnahmen:

Als weiterer touristischer Markenschwerpunkt wurde das Thema „Gärten“ für Schwerin definiert, da es im Bereich Gartenbau eine große Tradition gibt und gleichzeitig an das Großevent BUGA im Jahr 2009 angeknüpft werden kann. Die Schweriner Parkanlangen tragen erheblich zum Charakter der Stadt  bei. Um eine touristische Nachhaltigkeit bzw. Nachfrage aus dem Themenfeld „Gärten“ zu ziehen, haben folgende Maßnahmen eine besondere Relevanz:

 

Wichtige Arbeitsschritte:

Neugestaltung des Taschengartens Münzstraße durch den Verein zur Förderung des Kultur- und Gartensommers e.V., Pflege durch den Verein "Kunst und Leben Münzstraße"

Wiederaufbau des Jugendtempels im Schweriner Schlossgarten in 2014, www.jugendtempel-schwerin.de

Gartenroute "Musische Schlossgärten" einschließlich Übernachtung buchbar ab 2014 über SCHWERIN PLUS Touristik Service GmbH unter www.von-schloss-zu-schloss.de, Rubrik Rundreisen/Touren und Autoreisen (Buchung auch für Gruppen möglich)

Entwicklung der Westmecklenburgischen Gartenroute "Musische Schlossgärten" als Projekt der gartenrouten zwischen den meeren* , www.gartenrouten-sh.de